Selbstmanagement

Wer lernt, der sollte sich nicht passende Ar­beits­tech­ni­ken und vernünftige Materialien zurechtlegen. Das alles nutzt nämlich nichts, wenn man es nicht konsequent nutzt und in gelernten Stoff umsetzt. Eine ganze Reihe von Faktoren tragen zu einem erfolgreichen Lernprozeß bei - eben nicht nur Ar­beits­tech­ni­ken und Lernmaterial. Diese Faktoren, die nicht nur beim Lernen eine Rolle spielen, werden häufig unter dem Oberbegriff "Selbstmanagement" zusammengefaßt. Bei Lernenheute möchten wir einige wichtige Punkte ansprechen, die zum Selbstmanagement dazugehören und mit denen man den Lernprozeß positiv beeinflussen kann.

Motivation

Motivation
©memephoto - Pixelio
Erfahrungsgemäß ist eines der größten Probleme beim Lernen, die nötige Motivation aufzubringen. Manchmal bekommen Lernende Lernstoff verordnet, den sie z.B. für eine Prüfung lernen müssen, der sich aber mit ihren Interessen nicht unbedingt deckt. Oft genug kann man dem Stoff auch schon ansehen, daß man ihn niemals in der Praxis brauchen wird, daß er bis zur Anwendung veraltet sein wird oder daß er schon zum Zeitpunkt der Prüfung überholt ist. Beispiele für solchen "sinnlosen" Lernstoff ist mancher Bachelor-Studiengang, denn dort werden gerne Inhalte aus anderen Studiengängen ohne echten Zusammenhang als Füllmaterial verwendet.

In unserem Einführungsartikel zum Thema Motivation erfahren Sie, welche Faktoren die Motivation positiv oder negativ beeinflussen - und was Sie tun können, um motivierter an Ihren Lernstoff zu gehen. Und falls Sie nicht ganz allein an Ihrer Motivation arbeiten möchten, ist vielleicht die Begleitung durch einen professionellen Coach sinnvoll.

Viele Techniken zur Steigerung der Motivation beinhalten einen Ansatz auf einer deutlich höheren Ebene. Hat man nämlich eine lebhafte Vorstellung dessen, was man erreichen möchte, fällt es leichter darauf hinzuarbeiten. Motivationstrainer sprechen auch von einer Vision, die gleichsam als Leitmotiv buchstäblich Motivation liefert. Ein Schüler, der vor dem Abitur steht, könnte sich zum Beispiel vorstellen, wie er nach der bestandenen Prüfung mit seinen Mitschülern die Abifeier plant, einen Abistreich ausheckt und mit viel Spaß ausführt, wie die Schüler zum Abschluß Shirts bedrucken lassen und im verdienten Sommerurlaub die neue Freiheit genießen. Je bunter, lebendiger und detailreicher solche Vorstellungen sind, desto mächtiger erweist sich solch eine Vision als Motivator. Diese Idee, sich eine persönliche Vision zu schaffen, beschreibt auch  Stephen Covey (http://de.wikipedia.org/wiki/Stephen_Covey) in seinem Bestseller Dieses Medium bei amazon.de ansehen Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg. Denn das Prinzip der persönlichen Motivation funktioniert nicht nur bei Abiturienten, sondern bei allen Menschen, die auf ein Ziel, z.B. einen Schul- oder Universitätsabschluß, hinarbeiten oder die sich selbst weiterentwickeln wollen - beispielsweise in Form einer Existenzgründung. Die Mittel zur Realisierung der persönlichen Vision gibt es heutzutage oftmals online zu bestellen: Die exemplarisch genannten T-Shirts kann man ganz einfach und individuell bei verschiedenen Anbietern online gestalten.

Ent­span­nung

Pause machen und entspannen
Lernen gelingt in einem entspannten Zustand am besten - das ist eine Binsenweisheit. Aber auch die umgekehrte Aussage: Sobald Druck oder Streß den Lernprozeß begleitet, wird im Gehirn nicht mehr viel hängenbleiben. Streßhormone wie Adrenalin und Cortisol versetzen das Gehirn in einen Zustand, in dem es nichts aufnehmen und dauerhaft speichern möchte. Um dem Körper zu helfen, diese Hormone abzubauen, kann man verschiedene Entspannungstechniken anwenden.

  • In unserem Überblicksartikel zum Thema Ent­span­nung erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihr Gehirn in einen Zustand zu bringen, in dem es Informationen viel leichter aufnimmt.
  • Eine der bekanntesten Ent­span­nungs­tech­nik ist das Autogene Training nach Dr. Johannes H. Schultz. Wir zeigen Ihnen wie diese Technik funktioniert, für wen Sie besonders geeignet ist und wo Sie Autogenes Training erlernen können.
  • Weniger bekannt, aber häufig leichter zu erlernen, ist die Progressive Mus­kel­ent­span­nung nach Edmund Jacobson. Auch diese Technik stellen wir Ihnen ausführlich vor - inklusive Übungsanleitung.
  • Die Lernenheute Bü­cher­liste stellt zahlreiche Bücher und andere Medien zum Thema Ent­span­nung vor. Manche Audio-CD ist tatsächlich so gut produziert, daß sie einen Entspannungskurs ersparen kann.

Zeitmanagement

Zeitmanagement
©Thomas Siepmann - Pixelio
Wer bis zum Prüfungstag eine bestimmte Menge Stoff bewältigt haben soll, braucht Mittel, um sich die Zeit einzuteilen. Welche Faktoren verschlingen unnötig Zeit? Wie kann man sich die Zeit besser einteilen und sich darüber auf dem laufenden halten, ob man im Zeitplan ist? Zeitmanagement ist ein wichtiges Thema, über das Lernenheute Sie informiert.

Prokrastination

Prokrastination / Aufschieberitis
Wenn es ans Lernen geht, werden andere Dinge manchmal ganz plötzlich ungemein wichtig - wichtiger zumindest, als zu lernen. Die Fenster sollten mal wieder geputzt werden, der Keller sollte aufgeräumt werden, usw. Dinge, die man sonst vielleicht sogar als unangenehm empfunden werden, sind mit einem Mal halb so wild. Manche bezeichnen dieses Phänomen als "Aufschieberitis" oder "Studentensyndrom", der Mediziner spricht von Prograstination.

Wir informieren Sie ausführlich auch zu diesem eher unangenehmen Thema. Unser Überblicksartikel über die Prokrastination gibt Ihnen Tips, wie Sie Prograstination erkennen und ihr begegnen können. Selbstverständlich empfehlen wir Ihnen konkrete Techniken und zeigen Ihnen, wie Sie der "Aufschieberitis"-Falle entgehen.

Menschen, die unter "Aufschieberitis" leiden, können auch von einem professionellen Coaching profitieren. Ein Coach arbeitet mit Ihnen die wichtigsten Fallen heraus, durch die Sie nicht vorankommen. Und gemeinsam finden Sie alternative Verhaltensweisen. Gerade in der Prüfungsvorbereitung oder beim Anfertigen einer Haus-, Bachelor- oder Masterarbeit kann eine solche Unterstützung entscheidende Impulse liefern!